Das Essener Ruhr-Kolleg bietet ab dem 3.02.2020 wieder kostenlose Vorkurse für erwachsene Geflüchtete an, in denen sie vor allem Deutsch lernen, aber auch mit wenigen Stunden Mathematik und Englisch auf den Erwerb eines Schulabschlusses vorbereitet werden.

Interessierte sollten mindestens 18 Jahre alt sein (nach oben besteht keine Altersgrenze), lateinisch alphabetisiert sein und schon einmal gearbeitet (ob in Deutschland oder im Heimatland spielt keine Rolle) haben. Eine Aufenthaltserlaubnis ist für die Kurse nicht notwendig.

Anmeldung: ab dem 7.01.2020 dienstags von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr oder donnerstags von 9:40 bis 11:00 Uhr (Übersetzer vor Ort). Weitere Informationen unter: Tel.: 0201/263640, 0172/9094525 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Flyer

Die Schule bietet als Tagesschule Unterricht von 8:00 Uhr bis maximal 15:05 Uhr an. Aus diesem Grund erhalten die Studierenden ab dem 1. Semester elternunabhängiges BAföG, das nicht zurückgezahlt werden muss. Während der Vorkurse werden Geflüchtete in der Regel weiter vom Jobcenter bzw. vom Sozialamt finanziert. Das gesamte Angebot ist kostenfrei.