Datum: Mittwoch, 22. Mai 2019
Uhrzeit: 18:00 bis 22:00 Uhr
Veranstalter: Essener Sportbund e.V.

Im Rahmen der Fortbildungsreihe „Integration durch Sport“ lädt der Essener Sportbund zum Seminar ein, in dem in das teils tabuisierte und gerade deshalb dringliche Thema der Ausgrenzung eingeführt wird.

Die Teilnehmenden werden Diskriminierung in all ihren Formen begegnen und lernen, diese im Vereinsalltag zu erkennen. Es wird gezeigt, worin sich Rechtspopulismus und Rechtsextremismus unterscheiden – und wie stark sich Emotionen gegen Fakten wenden. Auch und vor allem erfahren Sie, wie sich gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit durch Argumente kontern lässt. Sei es während des sportlichen Wettkampfes, in der Umkleidekabine oder auf der Zuschauertribüne.

Das Seminar ist kostenlos und findet beim SC Rot-Weiß Oberhausen, Lindnerstraße 5, 46149 Oberhausen statt. Anmeldungen sind bis zum 10. Mai möglich. Weitere Informationen zu der Fortbildungsreihe finden Sie hier.

Zur Anmeldung

Zur Übersicht