Datum: flexibel
Uhrzeit: flexibel
Veranstalter: Caritasverband für die Stadt Essen e.V. und Rotary Clubs Essen

Die „Essener Begegnungen“ sind ein interkulturelles Projekt, das auf seine unkomplizierte Art und Weise einen Beitrag zur Integration von Neuzugewanderten in unsere Gesellschaft leisten soll. Initiiert wurde das Projekt Anfang 2017 von den Rotary Clubs der Stadt Essen in Zusammenarbeit mit dem Caritasverband für die Stadt Essen e.V.

Anstelle von Patenschaften, schafft das Projekt unverbindliche Begegnungen, die zuerst organisiert und gelenkt stattfinden und später zu längerfristigen Bindungen führen können, aber nicht müssen. Teilnehmen kann grundsätzlich jeder über 18. Anhand von Alter, gemeinsamen Interessen und Sprachkenntnissen werden passende Matchings gefunden und zu einem ersten gemeinsamen Treffen eingeladen. Wie sich der Kontakt entwickelt und was daraus entsteht, ist den Teilnehmenden selbst überlassen, aber die Erfahrung zeigt, dass das Interesse an weiteren Treffen groß ist.

Die Koordination für das Ehrenamt veranstaltet jeden Monat ein Begegnungscafé für alle, die an dem Projekt bisher teilgenommen haben, sich über das Projekt informieren möchten, oder einfach Interesse an einer Begegnung haben. Das Café findet jedes Mal in einem anderen Stadtteil statt, so dass die Teilnehmer*innen die Möglichkeit haben, unterschiedliche Treffpunkte und Plätze der Begegnungen kennenzulernen. Die aktuellen Termine und Orte finden Sie hier

Weitere Informationen erhalten Sie über E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Tel.: 0201/632569-860. 

Zur Übersicht