Datum: Dienstag, 23. Juli 2024
Uhrzeit: 18:00 bis 19:30 Uhr
Veranstalter: Bayerischer Flüchtlingsrat

Am 01.01.2023 trat mit weiteren Gesetzesänderungen auch das neue Chancenaufenthaltsrecht in Kraft. Der Chancenaufenthalt sollte laut Koalitionsvertrag der Bundesregierung die bisherige Praxis der „Kettenduldungen“ beenden. Der Chancenaufenthalt gem. § 104c AufenthG ist ein 18-monatiges Bleiberecht. Nun gehen diese 18 Monate für die ersten Antragsteller:innen zu Ende und es stellen sich viele Fragen zum Übergang in die Aufenthalte nach § 25a/b. Was waren und sind mögliche Probleme bei der Erfüllung der Voraussetzungen? Wie geht man mit diesen am besten um, wenn die 18 Monate verstrichen sind? Gibt es Tipps, die man beachten sollte?

Die Rechtsanwältin Antonella Giamattei wird einen kurzen Input und Überblick zu den Übergangsregelungen geben. Danach wird es Raum für Austausch und Fragen aus der Praxis geben. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. 

Zur Anmeldung

Zur Übersicht