Hier finden Sie Sie eine Übersicht der digitalen Angebote (Apps und Websites) mit Gesundheitsinformationen für Geflüchtete und Neuzugewanderte.

Die Praxisgemeinschaft in der Fulerumer Straße bietet psychotherapeutische Versorgung für Kinder und Jugendliche bis 21 Jahren. Die Praxis ist für die Zielgruppe der geflüchteten Menschen zugelassen und verfügt zur Zeit über freie Kapazitäten.

Flyer

Die Kosmidion-Praxis in Essen behandelt freitags zwischen 8:30 und 10:30 Uhr kostenlos Menschen ohne Krankenversicherung. Die Behandlung findet in der Notfallpraxis im Marienhospital Essen-Altenessen, Hospitalstr. 24, 45329 Essen statt. Weitere Behandlungen versuchen die Ärzte individuell zu organisieren. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ab dem 02. Mai 2018 findet im Treffpunkt Süd (Erbslöhstraße 3, 45141 Essen, Eingang Berthold Beitz Boulevard (Haltestelle Bamlerstr.) mittwochs von 16:00 bis 18:00 Uhr Sprechstunde zur individuellen Gesundheitsberatung. Die Teilnahme an den Sprechstunden ist kostenlos.

Flyer

Ärzte und Therapeuten bietet neuzugewanderten Kindern und ihren Eltern, die von Flucht, Vertreibung, Gewalt und Verlust betroffen sind, seelische Hilfe und Unterstützung.

Die Essener Trauma Hilfe hat ihren Sitz in der Humannstraße 3, 45136 Essen-Steele, die Telefonnummer lautet 0201 / 51 47 776.

hier klicken für weitere Infos

Das Portal REFUGEE TRAUMA HELP bietet in mehreren Sprachen Informationen zu Themen Traumata und Selbsthilfemöglichkeiten.