Niederschwellige Deutschkurse mit Kinderbetreuung

Datum: Montags, dienstags und donnerstags
Uhrzeit: 9:00 bis 12:00 Uhr
Veranstalter: Katholische Familienbildungsstätte Essen

Die Katholische Familienbildungsstätte Essen bietet niederschwellige Deutschkurse mit Kinderbetreuung. Die jeweiligen Gruppen treffen sich:

- Montags von 9:00 bis 12 Uhr in der Grundschule in der Viktoriastraße, Essen-Katernberg
 
- Dienstags von 9:00 bis 12:00 Uhr in der Bernestraße 5, Essen-Mitte

- Donnerstags von 9:00 bis 12:00 Uhr in der Bernestraße 5, Essen-Mitte

Kinder können immer mitgebracht werden, teilweise ist auch eine Kinderbetreuung vorhanden oder wird nach Bedarf installiert. Alphabetisierung ist möglich. Vermittelt wird Deutsch in Wort und Schrift, kombiniert mit integrativen Elementen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel.: 0201/8132-231 und E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schwimmkurse für erwachsene Geflüchtete

Datum: Freitags
Uhrzeit: 19:15 - 20:45 Uhr
Veranstalter: PSV, Schwimmabteilung

Die Schwimmabteilung des PSV bietet fortlaufende Anfängerschwimmkurse für erwachsene Geflüchtete. Der Schwimmkurs für Frauen findet freitags von 19:15 bis 20:00 Uhr, der Kurs für Männer freitags von 20:00 bis 20:45 Uhr in der Schwimmhalle in Holsterhausen statt. Der Kurs kostet 25 € im Monat, bei der Anmeldung wird eine Anmeldegebühr in Höhe von 20 € erhoben. Die Gebühren können anteilig über das BuT-Paket übernommen werden.

Weitere Informationen erhalten Sie beim PSV, Tel.: 0201 / 8146107. 

Zur Anmeldung 

 

JUMP START - Ein „Starthilfe"-Projekt der ASJ Ruhr

Datum: s. Flyer
Uhrzeit: flexibel
Veranstalter: Arbeiter-Samariter-Jugend

Die Arbeiter-Samariter-Jugend Ruhr betreibt in Essen Holsterhausen / Frohnhausen ein Haus für Kinder, Jugendliche und ihre Familien, in dem es viele Angebote gibt. Von der Hausaufgabenhilfe über Lernförderung und Kreativgruppen, bis zu Beratungsangeboten für Eltern.

Für weitere Informationen stehen Frau Anna Ebbinghaus (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: 0201 / 24674066) und Herr Feras Al Jawish (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: 0201 / 24674062) zur Verfügung.

Flyer - Deutsch

Flyer - Englisch

Flyer - Arabisch 

Elternbildungsangebote für geflüchtete Mütter und ihre Kinder

Datum: s. Flyer
Uhrzeit: flexibel

Das Netzwerk Elternbildung (koordiniert vom Fachbereich Jugend der Stadt Essen) hat zwei herkunftssprachliche Pilotptojekte für geflüchtete Familien entwickelt. Die Gruppen für Mütter und ihre Kinder finden wöchentlich wohnortnah in verschiedenen Stadtteilen in Essen statt. Die Umsetzung erfolgt in Kooperation mit der Kath. Familienbildungsstätte und der AWO-Familienbildungsstätte. Die meisten Gruppen finden in arabischer Sprache statt, einige Gruppen haben eine Dari/Farsi sprechende Kursleitung.

Eine Beschreibung des Pilotprojektes finden Sie hier. Termine und Adressen finden Sie im Flyer.

Kostenlose psychiatrische Beratung in arabischer Sprache

Datum: Sonntags
Uhrzeit: 14:00 - 16:00 Uhr
Veranstalter: Syrische Kultur und Integration e.V.

Ein syrischer Psychiater, der vor drei Jahren selber nach Deutschland geflüchtet ist, bietet kostenlose Beratung auf Arabisch und Kurdisch. Die Beratung findet in den Räumlichkeiten des Syrischen Kultur und Integration Vereins, Rottstraße 24, 45127 Essen statt. 

Syrische Kultur und Integration e.V. - Facebook Seite

Tanzcafé in der Zeche Carl

Datum: An jedem 2. und 4. Sonntag des Monats
Uhrzeit: 14.30 - 18:00 Uhr
Veranstalter: Zeche Carl

An jedem 2. und 4. Sonntag eines Monats kann bei Live-Musik ausgiebig getanzt werden. Für Essen und Trinken ist gesorgt: Es gibt Kaffee und andere Getränke, selbstgebackene Kuchen und andere Leckereien zu kleinen Preisen.

Das Tanzcafé findet in den Räumlichkeiten der Zeche Carl in der Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen statt. Der Eintritt kostet 3,00 Euro.

Kostenfreies Coaching für Ehrenamtliche

Datum: ab Oktober 2017
Uhrzeit: flexibel
Veranstalter: Servicepoint Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe

Die Ehrenamtskoordination für die Flüchtlingshilfe des Caritasverbandes für die Stadt Essen e.V. und das Diakoniewerk Essen e.V. bieten in Kooperation mit einem ausgebildeten systemischen Coach, Herrn Claas Jörges, ab Oktober 2017 bis zu drei Coaching-Sitzungen (je nach Bedarf und kostenfrei) für jede_n Ehrenamtliche_n an.

„Ich schaffe es nur schwierig, „Nein“ zu sagen!“,  „Mein Ehrenamt nimmt immer mehr Zeit ein!“ „Ich habe das Gefühl, mein Schützling nutzt meine Hilfe aus!“, „Ich möchte mein Ehrenamt professioneller ausführen!“,  „Ich fühle mich in meiner Ehrenamtlichen Tätigkeit überfordert!“ ... 

Dies könnten unter anderem Themen sein, die Ihnen in Ihrer ehrenamtlichen Arbeit schon einmal begegnet sind oder die Sie gerade beschäftigen. Vielleicht stehen Sie auch kurz vor einem Ehrenamt und haben das Gefühl, sich gerne auf mögliche Hürden oder Schwierigkeiten vorbereiten zu wollen. Oft fehlen die Zeit oder direkte Ansprechpartner, die ein offenes Ohr für derartige Anliegen haben.

Falls Sie Interesse an dem Angebot haben, setzen Sie sich bitte mit dem Servicepoint für das Ehrenamt in der Flüchtlingshile telefonisch (0201/5849630) oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) in Verbindung.

Ein gezieltes Gespräch kann Ihnen helfen, Ihre ehrenamtliche Arbeit mit Freude und einer professionalisierten Haltung fortzusetzen oder beginnen zu können.