Juni 2021

Online-Gespräch und Buchvorstellung: Nach der „Willkommenskultur“: Geflüchtete zwischen umkämpfter Teilhabe und zivilgesellschaftlicher Solidarität

Datum: Mittwoch, 23. Juni 2021
Uhrzeit: 17:00 bis 18:30 Uhr
Veranstalter: Zentrum für Kulturwissenschaftliche Forschung

Das Zentrum für Kulturwissenschaftliche Forschung lädt zur Buchvorstellung durch die Autor:innen ein. Die Autor:innen werden u.a. darüber diskutieren, welche Rolle ehrenamtliche und professionelle Unterstützung in Kämpfen um die Teilhabe geflüchteter Menschen spielt und welche Impulse für Diskussionen um Solidarität und Demokratie in der postmigrantischen Gesellschaft ausgehen können. Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier

BARCAMP FÜR DIVERSITÄT 2021 – TEILHABE UND ZUSAMMENHALT IN UNSERER DIVERSEN STADTGESELLSCHAFT

Datum: Samstag, 26. Juni 2021
Uhrzeit: 10:30 bis 15:00 Uhr
Veranstalter: Universität Duisburg-Essen / Unperfekthaus / EhrenamtAgentur / Ehrenamtskoordination der cse gGmbH

Die Organisator:innen laden alle Interessierten zum 5. Essener Barcamp ein. Ein Leitgedanke aller Veranstaltungen ist wieder: „Wie können wir selbst zu einem guten Zusammenleben in unserer diversen Stadtgesellschaft beitragen?“ Die Teilnehmenden werden die Möglichkeit haben, sich in kleinen Sessions thematisch einzubringen. Eine Anmeldung ist bis zum 21. Juni möglich. 

Flyer

Online-Austausch für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

Datum: Mittwoch, 30. Juni 2021
Uhrzeit: 17:00 bis 18:30 Uhr
Veranstalter: Koordination Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe der cse gGmbH

Bei dem letzten Austauschtreffen vor den Sommerferien werden wir mit den teilnehmenden Engagierten über die aktuellen Themen und Entwicklungen in den Stadtteilen sprechen. Wenn Sie Fragen an die Ehrenamtskoordinator:innen und die anderen freiwilligen Helfer:innen haben, über Ihre Tätigkeit, schöne aber auch herausfordernde Momente berichten möchten, oder den Anderen einfach zuhören möchten, sind Sie herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Der Austausch der Koordination für das Ehrenamt der cse gGmbH wird über die Plattform Zoom angeboten. Um verbindliche Anmeldungen wird gebeten bis zum 28. Juni an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; die Teilnahme ist kostenlos.

Flyer

Let's talk about Racism: Online-Lesung von Mohamed Amjahid

Datum: Mittwoch, 30. Juni 2021
Uhrzeit: 19:00 bis 20:30 Uhr
Veranstalter: Caritas RheinBerg / Caritasverband Remscheid e.V. / Caritasverband Düsseldorf

Der Journalist und Buchautor Mohamed Amjahid wird aus seinem Buch „Der weisse Fleck – eine Anleitung zu antirassistischem Denken“ vorlesen. In dem Buch beschreibt Amjahid, wie der strukturelle Rassismus und das System weißer Privilegien in der deutschen Gesellschaft funktionieren. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. 

Flyer

Juli 2021

Wanderausstellung „geflohen, vertrieben – angekommen?! Aspekte der Gewaltmigration im 20. und 21. Jahrhundert“

Datum: Freitag, 02. Juli 2021
Uhrzeit: S. Programm
Veranstalter: Zentrum 60plus / Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. / Jugendamt Essen / ISSAB der Universität Duisburg-Essen / cse gGmbH

Im Rahmen der stadtweiten Aktionen #welt.menschen.gemeinsam zum diesjährigen Weltflüchtlingstag laden das Zentrum 60plus in Essen-Altenessen, der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., das Jugendamt Essen, das ISSAB der Universität Duisburg-Essen und die Koordination Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe der cse gGmbH zu der Ausstellung „geflohen, vertrieben – angekommen?! ein. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Freitag, den 18. Juni 2021 in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr im Zentrum 60plus - in den Räumlichkeiten des ev. Gemeindezentrums (Hövelstraße 71, 45326 Essen) - statt. In den zwei darauffolgenden Wochen kann die Ausstellung Corona konform, nach vorheriger Terminabsprache bis zum 02. Juli 2021 zu verschiedenen Zeiten besucht werden (Dienstag, Mittwoch, Freitag: jeweils 12:00 bis 16:00 Uhr und Montag, Donnerstag: jeweils 14:00 bis 18:00 Uhr – Anmeldung über das Zentrum 60plus Fr. Behnsen 0178/8728943 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). 

August 2021

Tischgespräch Barcamp: Stadtrundgang zur Kolonialgeschichte in Essen

Datum: Dienstag, 24. August 2021
Uhrzeit: 17:00 bis 19:00 Uhr
Veranstalter: Koordination Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe der cse gGmbH / Integrationsagentur der cse gGmbH

Die aktuellen Debatten um Rassismus und das koloniale Erbe Deutschlands haben gezeigt, wie wichtig die Auseinandersetzung mit der deutschen Kolonialgeschichte ist. Im städtischen Raum wird insbesondere der Umgang mit kolonialen Denkmälern, koloniale Straßennamen und dem kolonialen Erbe in Museen kontrovers diskutiert. Wir möchten Sie darum zu einem Stadtrundgang einladen, bei dem wir uns an sechs ausgewählten Stationen kritisch mit der kolonialen Vergangenheit der Stadt Essen und seiner kolonialen Strukturen beschäftigen werden. Vom Bismarck-Denkmal über die Philharmonie bis zum Alfred-Krupp-Denkmal – Orte, an denen wir täglich vorbeigehen, erscheinen in einem neuen Zusammenhang. Weitere Informationen über essen.colonialtracks.de. Der Stadtrundgang wird von Kerstin Rosery von EXILE-Kulturkoordination e.V. durchgeführt. Anmeldungen und weitere Informationen über: Kristin Heinrichs, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Flyer