Dezember 2018

Alles im Griff? – Wochenendseminar für junge Geflüchtete

Datum: Samstag, 29. Dezember 2018
Uhrzeit: ganztägig
Veranstalter: Integrationsagentur der AWO

Die AWO lädt junge Geflüchtete zu einem Wochenendseminar ein. Es sollen insbesondere Fragen zum selbstständigen Leben für junge Erwachsene in einem geschützten Rahmen anschaulich besprochen werden.

Das Seminar ist für die Teilnehmenden kostenlos.

Thema:              Alles im Griff?

Zeitraum:           29.12.18 – 30.12.18

Ort:                    Jugendherberge Essen Werden

Weitere Informationen und Anmeldung:       Integrationsagentur der AWO Essen /Ahmad Hmedi, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 0201 / 1897 342

Inhalte:              Finanzen/ Haushaltsmanagement, Medien, Ehrenamt, Sport, Schule und Ausbildung

Januar 2019

Barcamp – Die superdiverse Stadt

Datum: Freitag, 11. Januar 2019
Uhrzeit: ganztägig
Veranstalter: Die Universität Duisburg-Essen / Das Unperfekthaus

Im Barcamp werden sich bürgerschaftlich Engagierte, Integrationsmanager*innen, geflüchtete Menschen, Wissenschaftler*innen und Vertreter*innen beispielhafter Initiativen der Fragestellung widmen, was die Gemeinschaft einer superdiversen Stadt zusammenhält.

Die Veranstaltung findet vom 11. bis zum 13. Januar auf dem Essener Campus der Universität Duisburg-Essen und im Unperfekthaus (Friedrich-Ebert-Straße 18-26, 45127 Essen) statt.

Flyer

Save the Date

Ehrenamtskoordination in den Frühen Hilfen und weiteren Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit – Fortbildung in zwei Modulen

Datum: Montag, 21. Januar 2019
Uhrzeit: 10:30 bis 16:00 Uhr
Veranstalter: Sozialdienst Katholischer Frauen Gesamtverein e.V.

Das SkF lädt zu einer zweiteiligen Seminarreihe „Ehrenamtskoordination in den Frühen Hilfen und weiteren Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit“ ein. Thematisiert werden u.a. die Grundlagen der Freiwilligenarbeit, Freiwilligenmanagement – Konzepte und Instrumente und Kooperation von Haupt- und Ehrenamtlichen. Die Fortbildung richtet sich an neue Koordinator*innen sowie erfahrene Koordinator*innen, die ihr Handeln reflektieren und vertiefend qualifizieren möchten.

Dauer: Modul 1: 21. bis 22. Januar 2019, Modul 2: 8. bis 9. April 2019. Die beiden Module bauen aufeinander auf, sie sollten daher nur im Ausnahmefall einzeln gebucht werden. Anmeldungen sind bis zum 7. Dezember 2018 möglich.

Die Fortbildung findet im Hotel NeuHaus, Agnes-Neuhaus-Str. 5 (Eingang Ostwall 16), 44135 Dortmund statt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Anmeldeformular

September 2019

Online-Kurs „Interkulturelles Verständnis, Kultursensibilität und Psychoedukation im Umgang mit belasteten, traumatisierten und kranken Flüchtlingskindern“

Datum: Sonntag, 01. September 2019
Uhrzeit: flexibel
Veranstalter: Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/ Psychotherapie des Universitätsklinikums Ulm

Im Rahmen des Kurses erhalten die Teilnehmenden in fünf Modulen Informationen über Migration, Interkulturalität und Kultursensibilität, das Hilfesystem, die rechtliche Situation und damit verbundene Herausforderungen, Traumatisierung bei minderjährigen Flüchtlingen sowie Unterstützung und Hilfe. Neben der Vermittlung theoretischen Wissens zielt der Kurs darauf ab, die Handlungskompetenz der Teilnehmenden zu fördern und emotionales Lernen im Sinne einer Sensibilisierung für die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrungen zu ermöglichen.

Der Kurs richtet sich an Fachpersonen aus den gesundheitsbezogenen und pädagogischen Berufsgruppen, die im Bundesland Nordrhein-Westfalen tätig sind.

Die Kursteilnahme ist bis September 2019 fortlaufend möglich und ist während der Projektentwicklungsphase kostenlos. Nähere Informationen finden Sie hier.

Flyer