April 2019

#CONNECT – Qualifizierungsreihe zur gender- und diversitätsreflektierten Pädagogik im Kontext von Flucht und Migration

Datum: Montag, 29. April 2019
Uhrzeit: flexibel
Veranstalter: FUMA Fachstelle Gender & Diversität NRW

Die FUMA Fachstelle Gender & Diversität NRW bietet pädagogischen Fachkräften eine Blended-Learning Qualifizierungsreihe zur Stärkung der Handlungssicherheit in der Begleitung und Unterstützung von geflüchteten Jugendlichen.

In den E-Learning-Phasen absolvieren die Teilnehmenden zu Zeiten und am Ort ihrer Wahl vier jeweils zweiwöchige Module auf der Lernplattform FUMA digital. Die Verbindung von Präsenz- und Onlinephasen ermöglicht eine umfassende Qualifizierung neben einem vollgepackten pädagogischen Alltag.

Der erste Durchlauf findet vom 29. April bis zum 19. Juni 2019 statt. Anmeldeschluss ist der 31. März 2019. Die Weiterbildung ist kostenlos. Weitere Informationen zum Angebot finden Sie hier.

Fluchtursachen…und jetzt?! – Syrien

Datum: Montag, 29. April 2019
Uhrzeit: 17:00 bis 19:00 Uhr
Veranstalter: Koordination Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe

Die Koordination für das Ehrenamt der cse gGmbH und des Diakoniewerks Essen lädt zur zweiten Veranstaltung aus der Reihe „Fluchtursachen… und jetzt?!“ ein. Die Veranstaltungsreihe bietet eine einzigartige Plattform für den Austausch über Fluchtursachen unterschiedlicher Menschen aus verschiedenen Ländern - sie gibt Raum und Zeit für Diskussion.

Themenschwerpunkt des Workshops am 29. April wird das Herkunftsland Syrien sein. Zusammen mit der Referentin Hasnaa Al Mawlawi vom Projekt „Bildung trifft Entwicklung“ des Eine Welt Netz NRW werden die Themen Flucht, Heimat und Integration erarbeitet. 

Angesprochen sind Hauptamtliche im sozialen Bereich, Ehrenamtliche und weitere Interessierte, die im direkten Kontakt erfahren möchten, warum Menschen ihre Heimat verlassen, wie sie ihr Ankommen in Deutschland/Essen erlebt haben, welche Sorgen und Ängste sie haben, welche Erfahrungen mit der Aufnahmegesellschaft gemacht worden sind und wie sie ihr Leben in Deutschland gestalten. Hierdurch können neue Perspektiven für die tägliche Arbeit und Praxis abgeleitet, neue Erkenntnisse gewonnen, Berührungsängste abgebaut und interkulturelle Kompetenz vermittelt werden.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, um Anmeldungen wird gebeten an Frau Gutzeit-Asabre, Tel.: 0171 / 9115939 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Flyer

Mai 2019

Einführungen in den Islam: Was ist der Islam und was bedeutet er für uns?

Datum: Freitag, 03. Mai 2019
Uhrzeit: S. unten
Veranstalter: KEFB Katholische Erwachsenen- und Familienbildung Essen

In dieser Veranstaltung werden die Identität und der Anspruch des Islams und seine Beziehung zum Christentum thematisiert.

Die Veranstaltung findet am 3. Mai von 16:00 bis 19:00 Uhr UND am 4. Mai von 9:30 bis 12:30 Uhr im Katholischen Stadthaus, in der Bernestraße 5 statt. Die Gebühr beträgt 20 €, im Preis sind die Kursunterlagen enthalten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Achtsam statt neunmalklug – damit Ausgrenzung im Sport(verein) keine Chance hat!

Datum: Mittwoch, 22. Mai 2019
Uhrzeit: 18:00 bis 22:00 Uhr
Veranstalter: Essener Sportbund e.V.

Im Rahmen der Fortbildungsreihe „Integration durch Sport“ lädt der Essener Sportbund zum Seminar ein, in dem in das teils tabuisierte und gerade deshalb dringliche Thema der Ausgrenzung eingeführt wird.

Die Teilnehmenden werden Diskriminierung in all ihren Formen begegnen und lernen, diese im Vereinsalltag zu erkennen. Es wird gezeigt, worin sich Rechtspopulismus und Rechtsextremismus unterscheiden – und wie stark sich Emotionen gegen Fakten wenden. Auch und vor allem erfahren Sie, wie sich gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit durch Argumente kontern lässt. Sei es während des sportlichen Wettkampfes, in der Umkleidekabine oder auf der Zuschauertribüne.

Das Seminar ist kostenlos und findet beim SC Rot-Weiß Oberhausen, Lindnerstraße 5, 46149 Oberhausen statt. Anmeldungen sind bis zum 10. Mai möglich. Weitere Informationen zu der Fortbildungsreihe finden Sie hier.

Zur Anmeldung

Juni 2019

Die Würde des Menschen ist (un)antastbar – Arbeits- und Informationstagung für Fachkräfte in der sozialen Arbeit mit Geflüchteten

Datum: Mittwoch, 12. Juni 2019
Uhrzeit: ganztägig
Veranstalter: Caritas in NRW

Die Diözesan-Caritasverbände Aachen, Essen, Köln, Müster und Paderborn laden zu einer zweitägigen Fachtagung für Fachkräfte in der sozialen Arbeit mit Geflüchteten ein. Die Tagung findet am 12. UND am 13. Juni in Müster statt. 

Flyer

September 2019

Online-Kurs „Interkulturelles Verständnis, Kultursensibilität und Psychoedukation im Umgang mit belasteten, traumatisierten und kranken Flüchtlingskindern“

Datum: Sonntag, 01. September 2019
Uhrzeit: flexibel
Veranstalter: Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/ Psychotherapie des Universitätsklinikums Ulm

Im Rahmen des Kurses erhalten die Teilnehmenden in fünf Modulen Informationen über Migration, Interkulturalität und Kultursensibilität, das Hilfesystem, die rechtliche Situation und damit verbundene Herausforderungen, Traumatisierung bei minderjährigen Flüchtlingen sowie Unterstützung und Hilfe. Neben der Vermittlung theoretischen Wissens zielt der Kurs darauf ab, die Handlungskompetenz der Teilnehmenden zu fördern und emotionales Lernen im Sinne einer Sensibilisierung für die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrungen zu ermöglichen.

Der Kurs richtet sich an Fachpersonen aus den gesundheitsbezogenen und pädagogischen Berufsgruppen, die im Bundesland Nordrhein-Westfalen tätig sind.

Die Kursteilnahme ist bis September 2019 fortlaufend möglich und ist während der Projektentwicklungsphase kostenlos. Nähere Informationen finden Sie hier.

Flyer

 

#CONNECT – Qualifizierungsreihe zur gender- und diversitätsreflektierten Pädagogik im Kontext von Flucht und Migration

Datum: Montag, 30. September 2019
Uhrzeit: flexibel
Veranstalter: FUMA Fachstelle Gender & Diversität NRW

Die FUMA Fachstelle Gender & Diversität NRW bietet pädagogischen Fachkräften eine Blended-Learning Qualifizierungsreihe zur Stärkung der Handlungssicherheit in der Begleitung und Unterstützung von geflüchteten Jugendlichen.

In den E-Learning-Phasen absolvieren die Teilnehmenden zu Zeiten und am Ort ihrer Wahl vier jeweils zweiwöchige Module auf der Lernplattform FUMA digital. Die Verbindung von Präsenz- und Onlinephasen ermöglicht eine umfassende Qualifizierung neben einem vollgepackten pädagogischen Alltag.

Der zweite Durchlauf findet vom 30. September bis zum 21. November 2019 statt. Anmeldeschluss ist der 15. Juli 2019. Die Weiterbildung ist kostenlos. Weitere Informationen zum Angebot finden Sie hier.

Oktober 2019

Sprache und Bewegung im Sport- und Freizeitbereich

Datum: Samstag, 26. Oktober 2019
Uhrzeit: 9:30 bis 16:00 Uhr
Veranstalter: Essener Sportbund e.V.

Im Rahmen der Fortbildungsreihe „Integration durch Sport“ lädt der Essener Sportbund zur Fortbildung ein, in der Anwendungsbezüge zur Gestaltung von Sportangeboten mit sprachlich und kulturell unterschiedlichen Gruppen hergestellt werden. Anhand praktischer Übungen wird gezeigt, welche Möglichkeiten des sprachfördernden Verhaltens es bei der Durchführung sportlicher Angebote gibt und wie Sprache und Bewegung miteinander verknüpft werden können.

Die Veranstaltung findet beim Essener Sportbund e.V., Planckstr. 42, 45147 Essen statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 € (mit Vereinsempfehlung), bzw. 25 € (ohne Vereinsempfehlung). Weitere Informationen zu der Fortbildungsreihe finden Sie hier.

Zur Anmeldung

November 2019

Fit für die Vielfalt

Datum: Samstag, 30. November 2019
Uhrzeit: 9:30 bis 16:00 Uhr
Veranstalter: Essener Sportbund e.V.

Im Rahmen der Fortbildungsreihe „Integration durch Sport“ lädt der Essener Sportbund zur Fortbildung ein, in der Anregungen und Impulse für die Integrationsarbeit gegeben und Handlungskompetenzen für das interkulturelle Zusammenleben im Sportverein vermittelt werden.

Die Veranstaltung findet beim Mülheimer Sportbund e.V., Haus des Sports, Südstraße 25, 45470 Mülheim an der Ruhr statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 € (mit Vereinsempfehlung), bzw. 25 € (ohne Vereinsempfehlung). Weitere Informationen zu der Fortbildungsreihe finden Sie hier.

Zur Anmeldung